Kategorie: Ausschreibungen und Preise

Melbourne Water Innovation Competition

Melbourne Water treats and disposes of approximately 90 percent of the sewage generated in Melbourne and the wider metropolitan area at their two world-class treatment sites. They are committed to continually improving its processes and is working towards a target of zero net carbon emissions by 2030. To identify ways to reduce the direct (Scope 1) greenhouse gas emissions from the treatment plants, Melbourne Water is running an Innovation Competition.

mehr erfahren

Ausschreibung der Willy-Hager-Medaille 2019

Mit der Willy-Hager-Medaille werden alle drei Jahre Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in hervorragender Weise um die wissenschaftliche Erforschung der Grundlagen und Verfahren zur Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung verdient gemacht haben. Über die Vergabe der Willy-Hager-Medaille entscheidet der Stiftungsrat der Willy- Hager-Stiftung auf Vorschlag eines Sachverständigenkreises.

mehr erfahren

Bewerbung als Leuchtturmprojekt 2019 des Umweltcluster Bayern

Der Umweltcluster Bayern sucht wieder bayerische Vorzeige-Unternehmen und Einrichtungen, die sich durch clevere Ideen und Innovationen ausgezeichnet haben. Bewerben Sie sich für den Umweltcluster Leuchtturm 2019, wenn Sie ein innovatives Projekt, Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung aus den Umweltcluster-Bereichen erfolgreich am Markt etabliert haben.

mehr erfahren

Ausschreibung des Willy-Hager-Preises 2018

Im Namen und Auftrag der Willy-Hager-Stiftung mit Sitz in Stuttgart schreiben die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. und die „Wasserchemische Gesellschaft“, Fachgruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) zum fünfundzwanzigsten Mal den Willy-Hager-Preis aus.

mehr erfahren

Water2REturn project: turning slaughterhouse wastewater into value-added biofertiliser and biostimulant products to be used in agriculture

The Water2REturn project is a circular economy approach to turn wastewater treatment facilities in slaughterhouses into "Bio-Refineries". The Water2Return consortium is launching several questionnaires to engage relevant stakeholders. The aim is to build a community of relevant people around Water2REturn Circular Economy approach with the purpose of facilitating discussion and fostering dialogue on cross-cutting challenges identified by the project.

mehr erfahren
© Copyright 2018 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.