Die Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V. bildet das Netzwerk zur Förderung der Rückgewinnung von Phosphor und zum nachhaltigen Einsatz der rückgewonnenen Produkte. Mit Blick auf diese Ziele führt die DPP Wissen und Erfahrungen der Akteure aus den einschlägigen Industrien, öffentlichen und privaten Organisationen sowie aus Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen zusammen.

Top-Veranstaltung

12. DWA-KlärschlammTage 2021 - Digital

Die DWA lädt in diesem Jahr erstmals digital zu den KlärschlammTagen, der Schwerpunktveranstaltung als Tagung mit begleitender digitaler Fachausstellung, ein. Die Veranstaltung findet aufgrund der Pandemie-Situation in mehreren Blöcken statt vom 9.-11 Juni 2021 und vom 16.-18. Juni 2021.

News

Public Consultation open for initiative "Water pollution – EU rules on urban wastewater treatment"

The public consultation as part of the initiative "Water pollution – EU rules on urban wastewater treatment" is now open. The feedback period is from 28 April 2021 to  21 July 2021 (midnight Brussels time). The Commission would like to hear your views. Through public consultations you can express your views on aspects of EU laws and policies before the Commission finalizes its proposals.

Erläuterung der zugelassenen Ausgangsstoffe der STRUBIAS-Materialien als Ergänzung und Korrektur des DPP-Newsletters 04/2021

In unserem letzten Newsletter haben wir kurz über die bevorstehende Verabschiedung der STRUBIAS-Kriterien berichtet. Diese integrieren Phosphor-Rezyklate in das europäische Düngemittelrecht. Ab 2022 sind Phosphatsalze ("Struvit") und thermisch oxidierten Materialien ("auf Aschebasis"), welche aus Klärschlamm bzw. Abwasser hergestellt werden, in der EU-Düngemittelverordnung (FÜR) aufgenommen.

weitere News →

Mitglieder

Dokumente

© Copyright 2021 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.