News

zurück

ICL hat mit der kommerziellen Produktion von PURALOOP® begonnen

ICL hat mit der kommerziellen Produktion von Puraloop begonnen, einer einzigartigen Reihe von Düngemittelprodukten, die aus der Asche von verbranntem Klärschlamm entwickelt wurden.

Klärschlamm wird aufgrund verschiedener Risiken, wie Viren, Bakterien, Rückstände von Medikamenten und Drogen sowie aufgrund des Risikos der Ausweitung von Mikroplastik in den Boden, nicht direkt in der Landwirtschaft verwendet. Klärschlamm wird bei hohen Temperaturen verbrannt, was zu gereinigter, phosphorreicher Asche führt.

Diese Asche kann in den ICL-Werkenverarbeitet werden, wo sie Phosphate im Produktionsprozess ersetzt. Dies führt zu einem qualitativ hochwertigen zirkulären Düngemittel, welches mit einer im Vergleich zu herkömmlichen Phosphatdüngern vergleichbar hohen oder gar höheren Produkteffizienz in der Landwirtschaft verwendet werden kann.

Das niederländische Werk von ICL hat diesen Prozess entwickelt und mit dem kommerziellen Verkauf dieser Produkte begonnen. In Kürze wird die kommerzielle Produktion dieses zirkulären Düngemittels in unserer Fabrik in Ludwigshafen beginnen.

Für weitere Informationen über die Produkte und die Lieferung von verbrannter Klärschlammasche kontaktieren Sie bitte ICL (Kontakt siehe unten).

Kontakt

Anthony Zanelli Email

Weitere Informationen

ICL präsentiert PURALOOP: eine neue Art von Recycling-Dünger ICL führt einen neuen Prozess der Düngemittelherstellung ein mit Puraloop

Teilen

© Copyright 2024 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.