Veranstaltungen

zurück

DAF Tagung 2019 „Phosphoreinsatz in der Landwirtschaft zwischen Knappheit und Überschuss“

Der Dachverband wissenschaftlicher Gesellschaften der Agrar-, Forst-, Ernährungs-, Veterinär- und Umweltforschung e.V. lädt ein zur DAF-Tagung 2019 mit dem Thema „Phosphoreinsatz in der Landwirtschaft zwischen Knappheit und Überschuss“

am 10. Oktober 2019
in der Vertretung des Landes Hessen, In den Ministergärten 5, 10115 Berlin.

Phosphor übernimmt vielfältige und essenzielle Aufgaben für Pflanzen, Tiere und Menschen und ist damit Teil unserer Lebensgrundlage. Der Umgang mit dem Mineralstoff erfordert Verantwortungsbewusstsein, da die Ressource endlich und deren Einsatz mit Umweltwirkungen verbunden ist.

Der DAF e.V. widmet die diesjährige Tagung dem interdisziplinären Themenkomplex Phosphor:

  • Gibt es neue Erkenntnisse bei der P-Düngeempfehlung unter Berücksichtigung von zusätzlichen bodenphysikalischen und pflanzlichen Eigenschaften?
  • Wie können bedarfsgerechte, effiziente und P-reduzierte Fütterungskonzepte weiterentwickelt und die damit verbundene Flächenbilanz reduziert werden?
  • Wie kann der Einsatz von Phosphor als Sekundärrohstoff aus Recyclingverfahren in der Landwirtschaft praktikabel werden?
  • Wie lässt sich der Umgang mit Phosphor politisch regulieren?

Ausgehend von der Sichtweise der verschiedenen Fachdisziplinen, werden aktuelle Betrachtungen der gegenwärtigen und zukünftigen Phosphor-Stoffströme sowie der Verwertbarkeit bei Pflanze und Tier, Risikobewertungen und die gesellschaftliche Diskussion zu diesen Fragen vorgestellt.

Die Tagungsgebühr beträgt 50,- € inkl. der gültigen MwSt. (Studenten 30,- €). Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldefrist ist der 07.10.2019. Weitere Informationen zu Programm und Veranstaltung sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter den unten angegebenen Links.

Weitere Informationen

Website zur Veranstaltung zum Programmflyer zur Anmeldung

Teilen

© Copyright 2019 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.