Veranstaltungen

zurück

VDI-Seminar Novellierung der Klärschlammverordnung

Das VDI-Wissensforum lädt ein zum Seminar „Novellierung der Klärschlammverordnung“. Die Veranstaltung findet

statt am 16. Oktober 2019
im Innside by Melia München Neue Messe in Aschheim bei München.

Die Verordnung über die Verwertung von Klärschlamm, Klärschlammgemisch und Klärschlammkompost (Klärschlammverordnung – AbfKlärV), die am 27. September 2017 nun endgültig verabschiedet worden ist, hat weitreichende Konsequenzen beim Umgang mit Klärschlamm für den Großteil der Kläranlagenbetreiber (bei einer Anlagengröße ≥ 100.000/ 50.000 EW und P-Gehalten > 20 g). Neben der Verwertung von Klärschlamm wird die Phosphorrückgewinnung nach Ablauf der Übergangsfristen von 12 bzw. 15 Jahren Pflicht werden. Bis zum Jahr 2023 muss der Betreiber einen Plan vorlegen, welche Rückgewinnungsverfahren zum Phosphor-Recycling genutzt werden sollen.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Anforderungen und Konsequenzen aus der Novellierung der Klärschlammverordnung. Folgende Themen werden u.a.  diskutiert:

  • Inhalte der neuen Klärschlammverordnung und der neuen Düngemittelverordnung
  • Konsequenzen der Neuordnung für die Betreiber
  • Technische Umsetzung der Anforderungen aus der Novelle
  • Stand und Ausblick zu den Technologien der Phosphorrückgewinnung
  • Zukünftige Perspektiven und Herausforderungen

Die Konferenz richtet sich an Geschäftsführer, Technische Leiter und Betriebsleiter kommunaler und industrieller Abwasserreinigungsanlagen, Mitarbeiter von Abwasserzweckverbänden, Mitarbeiter aus Ingenieur- und Planungsbüros Behördenvertreter.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zu Programm und Veranstaltung sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Website zur Veranstaltung und unter den unten angegebenen Links.

Es folgen weitere Seminare am 28. Januar 2020 in Berlin sowie am 05. Mai 2020 in Düsseldorf.

Weitere Informationen

Website zur Veranstaltung zum Programm

Teilen

© Copyright 2019 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.