News

zurück

Silizium könnte Phosphordünger über Jahre überflüssig machen

Wie die Zeitschrift EUWID Wasser und Abwasser berichtet, könnte die Gabe von Silizium die Phosphorverfügbarkeit in landwirtschaftlich genutzten Böden deutlich erhöhen und phosphorhaltigen Dünger über Jahre überflüssig machen.

Die vollständige Meldung finden Sie unter dem unten angefügten Link. Folgend findet sich ein Auszug:

Die Gabe von Silizium könnte die Phosphorverfügbarkeit in landwirtschaftlich genutzten Böden deutlich erhöhen und phosphorhaltigen Dünger über Jahre überflüssig machen. Zu diesem Ergebnis ist ein interdisziplinäres Forscherteam der Universitäten Bayreuth und Kopenhagen bei der Analyse von Böden in der Arktis gekommen. Durch gezielte Düngung mit Silizium könne ein großer Beitrag zur globalen Ernährungssicherheit und zum Umweltschutz geleistet werden, teilte die Universität Bayreuth mit.

Weitere Informationen

Vollständige Meldung Weitere Meldung zum Thema bei agrarheute

Teilen

© Copyright 2019 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.