News

zurück

DWA ruft zur Stellungnahme zum Entwurf zu Merkblatt DWA-A 157 „Bauwerke der Kanalisation“ auf

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) ruft zur Stellungnahme zu ihrem Entwurf des Arbeitsblatts DWA-A 157 „Bauwerke der Kanalisation“ auf.

Aus Gründen des Umweltschutzes sowie aus betrieblichen, sicherheitstechnischen und wirtschaftlichen Aspekten ergeben sich Grundsätze und Mindestanforderungen an die Konstruktion und die Qualität der Ausführung von Bauwerken in Entwässerungssystemen.

Zielsetzung bei der Erstellung des Arbeitsblatts war es, dem Planer Grundlagen und Hinweise bzw. Anregungen für die Planung der Bauwerke in der Kanalisation zu geben.

Die im Arbeitsblatt aufgeführten Planungsgrundlagen gelten grundsätzlich für Planung und Ausführung. Die Planungsgrundlagen werden durch eine Sammlung von Beispielzeichnungen und Hinweisen ergänzt, die in dem Merkblatt DWA-M 158 veröffentlicht werden.

Das Arbeitsblatt richtet sich an alle, die mit Planung, Herstellung, Um- sowie Ausbau, Rückbau und Sanierung von Bauwerken beschäftigt sind.

Das Arbeitsblatt DWA-A 157 wird bis zum 31. Juli 2018 öffentlich zur Diskussion gestellt. Hinweise und Anregungen erbittet die DWA schriftlich, möglichst in digitaler Form, an Dipl.- Ing. Christian Berger. Weitere Informationen erhalten Sie in der Meldung auf den Seiten der DWA.

Kontakt

Dipl.- Ing. Christian Berger Email

Weitere Informationen

Ankündigung auf den Seiten der DWA

Teilen

© Copyright 2021 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.