Kategorie: Allgemeines

30 Jahre nach Sandoz-Chemieunglück: Wieder Lachse im Rhein

BMUB und UBA haben eine gemeinsame Pressemitteilung zur verbesserten Wasserqualität des Rheins herausgegeben. Laut Bundesumweltministerium Hendricks habe durch die Sandoz-Katastrophe ein Umdenken in Politik und Wirtschaft stattgefunden. Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt legen den neuen Gewässerbericht vor.

mehr erfahren

Optimierung des Stuttgarter Verfahrens

Durch die zusätzliche Integration einer Ultrafiltrationseinheit in der Struvit-Pilotanlage des Abwasserzweckverbands Raum Offenburg konnte der organische Anteil im Rückgewinnungsprodukt (MAP = Magnesium-Ammonium-Phosphat = Struvit) nochmals deutlich verringert werden.

mehr erfahren

Neuigkeiten aus der Geschäftsstelle der DPP

Die DPP blickt auf eine gutes und erfolgreiches Jahr zurück. Im Februar 2015 als Verein gegründet konnten binnen eines Jahres über 30 neue Mitglieder gewonnen werden. Erfahren Sie mehr über jüngste Entwicklungen direkt aus der Geschäftsstelle der DPP.

mehr erfahren

Mobile Pilotanlage zur Phosphorrückgewinnung wurde erfolgreich in Betrieb genommen

Das DPP-Mitglied MSE konnte die erste mobile Pilotanlage zur Rückgewinnung von Phosphor aus kommunalem Klärschlamm erfolgreich in Betrieb nehmen. Die Anlage kann ca. 100 m³ Faulschlamm am Tag behandeln. Nach der Inbetriebnahme wurde die erste Messkampagne auf der Kläranlage Stuttgart-Büsnau durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Übertragung vom Technikums- in den Pilotmaßstab geglückt ist. Für dieses Jahr sind weitere Messkampagnen an unterschiedlichen Standorten vorgesehen.

mehr erfahren
© Copyright 2022 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.