News

zurück

Wechsel in der Geschäftsführung bei der BGK

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. informiert in einer Pressemitteilung über den Wechsel in der Geschäftsführung. Der langjährige Geschäftsführer Dr. Bertram Kehres hat sein Amt zum August 2021 an David Wilken übergeben.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung oder laden Sie diese unter dem Artikel herunter:

+++ Wechsel der BGK Geschäftsführung +++ Dr. Bertram Kehres im Ruhestand +++ David Wilken als Nachfolger im Amt +++

Köln. Am 1. August 2021 hat David Wilken die Leitung der BGK – Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. übernommen. Der langjährige Geschäftsführer, Dr. Bertram Kehres, ist in den Ruhestand gewechselt.
David Wilken war die letzten 13 Jahre Leiter des Referats Abfall, Düngung & Hygiene beim Fachverband Biogas e.V. in Freising. Ihm oblag der Bereich der Behandlung und Verwertung von Bioabfällen aus privaten Haushalten, Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft sowie die Verwendung der hergestellten organischen Düngerprodukte.

Zu seinem Alltagsgeschäft gehörte der Umgang mit einschlägigen Bestimmungen des Abfall-, Dünge- und Veterinärrechts, sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene. Auch die fachliche Betreuung der Gütegemeinschaft Gärprodukte e.V. (GGG), einer Spartengütegemeinschaft der BGK, lag beim Fachverband in seinen Händen.

David Wilken ist 43 Jahre, verheiratet und hat 2 Kinder. Er hat an der RWTH Aachen Entsorgungsingenieurwesen studiert. In seiner Diplomarbeit hat er sich mit der Kompostierbarkeit biologisch abbaubarer Kunststoffe (BAK) befasst und dabei u.a. Praxisversuche unter realen Bedingungen durchgeführt. Während seines Studiums sammelte er bereits praktische Erfahrungen auf verschiedenen Kompostierungsanlagen. Vor seiner Tätigkeit beim Fachverband Biogas war er im VHE – Verband der Humus- und Erdenwirtschaft tätig.

Aufgrund seiner Qualifikation sowie den thematischen Schnittmengen hat der Vorstand der BGK Herrn Wilken einstimmig als neuen Geschäftsführer bestellt. In den Monaten Mai bis Juli wurde er in der BGK in seine neue Funktion intensiv eingearbeitet. „Ich freue mich sehr, diese verantwortungsvolle Aufgabe in dem wohl wichtigsten Verband im Bereich der Bioabfallwirtschaft in Deutschland übernehmen zu dürfen“ erklärte Herr Wilken.

Dr. Kehres hatte bereits frühzeitig signalisiert, mit Erreichen der Regelaltersgrenze aus dem aktiven Berufsleben ausscheiden zu wollen. Seine Verabschiedung ist auf der Mitgliederversammlung der BGK am 26. November 2021 vorgesehen.

BGK – Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.
Die BGK ist die von RAL (Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung) anerkannte Organisation zur Durchführung der Gütesicherungen für die Warengruppen Kompost, Gärprodukt, NawaRo-Gärprodukt, AS-Humus, AS-Düngung und RAL-Dünger. Die BGK ist unabhängig und neutral. Sie ist allein der Gütesicherung und der Förderung der guten fachlichen Praxis der Anwendung der gütegesicherten Erzeugnisse verpflichtet.

Weitere Informationen

Link zur News auf der Website der BGK

Download

Pressemitteilung (Download - PDF)

Teilen

© Copyright 2021 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.