News

zurück

REMONDIS erwirbt Klumpe GmbH im Emsland

Wie europaticker berichtet, hat REMONDIS rückwirkend zum 1. Januar 2018 die Klumpe Gruppe aus Werlte im Emsland erworben. Die Übernahme umfasst sämtliche Aktivitäten, Grundstücke und das Anlagevermögen sowie eine auf den Gebäuden in Werlte installierte Photovoltaikanlage.

Die vollständige Meldung steht unter dem unten angegebenem Link zur Verfügung. Folgend findet sich ein Auszug:

REMONDIS hat rückwirkend zum 1. Januar 2018 die Klumpe Gruppe aus Werlte im Emsland erworben. Die Übernahme umfasst sämtliche Aktivitäten, Grundstücke und das Anlagevermögen sowie eine auf den Gebäuden in Werlte installierte Photovoltaikanlage. Mit dem Erwerb will die Region Nord in den nordwestlichen Landkreisen Niedersachsens ihre Aktivitäten sowohl im gewerblichen als auch im DSD-Bereich weiter ausbauen.  Langfristig ist geplant, auch kommunale Kunden umfassende abfallwirtschaftliche Dienstleistungen anzubieten und die kommunalen Partner in der Region bei allen Aufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge zu unterstützen.

Die Klumpe Gruppe ist ein traditionelles Familienunternehmen, das auf eine über 150jährige Geschichte zurückblicken kann. Damit ist Klumpe sogar älter als REMONDIS, die mit 84 Jahren Firmengeschichte dagegen vergleichsweise jung erscheint, und passt nicht zuletzt aufgrund der gemeinsamen Philosophie als mittelständische Familienunternehmen optimal zu REMONDIS. Klumpe ist in verschiedenen Sparten der Kreislaufwirtschaft und Industriereinigung hauptsächlich im Raum Niedersachsen tätig.

Weitere Informationen

Vollständige Meldung

Teilen

© Copyright 2022 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.