News

Corona-Pandemie behindert bodenbezogene Klärschlammverwertung in Ostfrankreich

Wie die Zeitschrift EUWID Wasser und Abwasser berichtet, können im Einzugsgebiet der ostfranzösischen Wasseragentur Rhein-Maas derzeit 170.000 bis 320.000 Tonnen Klärschlamm nicht mehr direkt in der Landwirtschaft verwertet werden. Grund hierfür sei, dass die Unschädlichkeit dieser Schlämme im Hinblick auf das SARS-CoV-2-Virus nicht garantiert ist, erklärte die Wasseragentur.

mehr erfahren

Anmeldung zum LIVESTREAM des DPP-Forum 2020

Unter dem Thema “Zulassung und Vermarktung von Phosphor-Rezyklaten“ findet die nächste Forumsveranstaltung am 24. September 2020 in Frankfurt am Main statt. Da die Plätze zur Präsensveranstaltung bereits ausgebucht sind, wird es in diesem Jahr erstmalig einen Livestream zum Forum geben.

mehr erfahren

Aktualisiertes Programm zum DPP-Forum 2020

Unter dem Thema “Zulassung und Vermarktung von Phosphor-Rezyklaten“ findet die nächste Forumsveranstaltung am 24. September 2020 in Frankfurt am Main statt. Wir freuen uns, Ihnen ein aktualisiertes Programm vorstellen zu können. Die folgenden Programmblöcke und Referenten erwarten sie auf unserer Veranstaltung.

mehr erfahren
© Copyright 2020 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.