News

zurück

Grundstein für Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage in Stapelfeld gelegt

Wie die Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik e.V. (GFA) berichtet, habe die EEW Energy from Waste Stapelfeld GmbH am 9. November 2022 in Anwesenheit von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther den symbolischen Grundstein für ein hocheffizientes Müllheizkraftwerk und die Errichtung einer Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage in Stapelfeld gelegt.

Die vollständige Meldung finden Sie unter dem unten genannten Link. Folgend findet sich einen Auszug:

In Anwesenheit von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat die EEW Energy from Waste Stapelfeld GmbH am 9. November 2022 den symbolischen Grundstein für ein hocheffizientes Müllheizkraftwerk und die Errichtung einer Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage in Stapelfeld gelegt. Die Investitionssumme für die beiden Infrastrukturvorhaben beläuft sich auf mehr als 220 Millionen Euro.

Weitere Informationen

Vollständige Meldung

Teilen

© Copyright 2023 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.