News

zurück

Die EU hat die endgültigen STRUBIAS-Kriterien der EU-Düngeprodukteverordnung (FPR) veröffentlicht

Die delegierte Verordnung zur Aufnahme der STRUBIAS-Kriterien in die Anhänge der EU-Düngeprodukteverordnung (FPR) wurde von der EU-Kommission angenommen. Die Übersetzungen sind aktuell im Gange (Kommentare bezgl. der Übersetzung sind möglich). Dies ist die letzte Phase vor der förmlichen Verabschiedung der Kriterien. Bis Oktober können nun noch Einwände durch das Parlament und den Rat erbracht werden, bevor der delegierte Rechtsakt in Kraft tritt.

Die neuen Regelungen bzw. Kriterien werden mit Inkrafttreten der neuen Düngeprodukteverordnung im Juli 2022 zur Anwendung kommen.

Unter weitere Informationen finden Sie die Links zu den endgültigen Texten der STRUBIAS-Kriterien in Englisch und (im Entwurf) die Übersetzungen in Deutsch und weitere Sprachen.

Weitere Informationen

Phosphatsalze (Struvit) thermisch oxidierte Materialien pyrolysierte/ gasifizierte Materialien

Teilen

© Copyright 2021 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.