News

zurück

Aktualisierung und neue Einträge für den Katalog der Nährstoffrückgewinnungstechnologien

DPP, ESPP und NNP aktualisieren den Katalog der Nährstoffrückgewinnungstechnologien, in dem Verfahren zur Rückgewinnung von Nährstoffen aus Abwasser, Gülle oder anderen Quellen zusammengefasst sind.

Wir bitten um Informationen über Technologien, die hinzugefügt werden sollen. Um in den Katalog aufgenommen zu werden, sollten die Technologien in vollem Umfang oder im Pilotmaßstab in Betrieb sein oder demonstriert werden und Phosphor, Stickstoff, Kalium und/oder Mikronährstoffe zurückgewinnen.

Der Katalog enthält praktische Daten und Informationen über:

  • Technologielieferanten (Website, Kontakt)
  • Prozess-Inputmaterialien (Klärschlamm, Asche, Gülle …)
  • Outputprodukte (Nährstoffgehalt, Gehalt an organischem Kohlenstoff und andere Eigenschaften)
  • Prozessbeschreibung (insbesondere Angaben zum Verbleib von Verunreinigungen)
  • aktueller Betriebsstatus (Anzahl und Kapazität der in Betrieb befindlichen Anlagen, Kapazität von Pilotanlagen und Dauer des Dauerbetriebs)
  • Fotos von Anlagen.

Für die Aufnahme weiterer Technologien in den Katalog, senden Sie Informationen, wie oben angegeben und wenn möglich im Format (Spaltentitel) des Katalogs (siehe Tabelle unter untem aufgeführtem Link), an unsere Geschäftsstelle.

Kontakt

Tabea Knickel Email

Weitere Informationen

ESPP - DPP - NNP Katalog der Technologien zur Nährstoffrückgewinnung Webseite zum Thema

Teilen

© Copyright 2021 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.