News

zurück

Aktualisiertes Programm zum DPP-Forum 2020

Unter dem Thema “Zulassung und Vermarktung von Phosphor-Rezyklaten“ findet die nächste Forumsveranstaltung am 24. September 2020 in Frankfurt am Main statt. Wir freuen uns, Ihnen ein aktualisiertes Programm vorstellen zu können. Die folgenden Programmblöcke und Referenten erwarten sie auf unserer Veranstaltung (vorläufigen Arbeitstitel der Vorträge):

 

Block I: Aktueller Stand P-Recycling

„Aktueller Sachstand bei Projekten in der großtechnischen Umsetzung“
– Siegfried Klose, DPP & Klose GmbH

„Aktuelle Fragestellungen in der Umsetzung der Klärschlammverordnung“
– Hans-Peter Ewens, BMU

„NRW-Projekt – Die Umsetzung der Anforderungen der Klärschlammverordnung zur Phosphorrückgewinnung“
– Michael Oberdörfer, MULNV NRW

 

Block II: Aktueller Sachstand P-Rezyklate

„Welche Anforderungen stellt die Düngemittel-Industrie an P-Rezyklate?“
– Khadija Volkstädt, DPP & ICL Fertilizer

„Erfahrungen der Raiffeisen Hunsrück über die Weiterverarbeitung und Vermarktung von industriellen Sekundärrohstoffen“
– Philipp Tilemann, Raiffeisen Hunsrück

 

Block III: Erwartungen der Landwirtschaft

„Einstellung der DLG zu rezyklierten Nährstoffen. Zertifizierung von Rezyklaten für die Zulassung und Markterschließung“
– Klaus Münchhoff, DLG

„Gütezeichen für Recyclingdünger“
– Bertram Kehres/ Lisa Van Aaken, BGK

„Anforderungen des Ökolandbaus an einen P-Recyclingdünger. Zulassungsproblematik“
– Stephanie Fischinger, Bioland

„P-Rezyklate als Alternative zu mineralischem Dünger“
– Martin Teloo, Soepenberg GmbH

 

Block IV: Politikmemorandum

„Vorstellung des Politikmemorandums der DPP“
– Tabea Knickel, DPP

„Diskussion zum Politikmemorandum mit den Referentinnen und Referenten und Politikern (angefragt)“
– Daniel Frank (Moderation), DPP & DECHEMA e.V.

 

Weitere Informationen zum Forum finden Sie im Veranstaltungsbereich (siehe Link)! Zur Anmeldung folgen Sie dem unten aufgeführten Link!

Weitere Informationen

Forum 2020 zur Anmeldung

Teilen

© Copyright 2020 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.