News

zurück

Absage der IFAT 2020

Die Covid 19-Pandemie hat massive Auswirkungen auch auf die internationale Umwelttechnologiebranche. Wie letzte Woche in einer Meldung verkündet, fällt die IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, in diesem Jahr ganz aus. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde sie zuerst von Mai auf September veschoben und nun doch abgesagt.

„Eine sichere und erfolgreiche IFAT 2020 für alle Beteiligten, das war unser wichtigstes Anliegen. Leider erweist sich diese Zielsetzung auch beim neuen Termin aufgrund der weiterhin nicht vorhersehbaren Gegebenheiten als nicht mehr realisierbar“, erklärt Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München.

Nach einer Brachenumfrage wurde daher auch der Alternativtermin abgesagt. Die nächste reguläre IFAT findet vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Messe unter dem unten angeführten Link.

Weitere Informationen

zur IFAT Website

Teilen

© Copyright 2020 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.