News

zurück

3. Berliner Klärschlammkonferenz jetzt als ONLINE Konferenz

Die 3. Berliner Klärschlammkonferenz veranstaltet der TK-Verlag zusammen mit Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher und Professor Peter Quicker von der RWTH Aachen. Die DPP unterstützt die Veranstaltung als Kooperationspartner.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie wird die diesjährige Klärschlammkonferenz am 16. und 17. November 2020 als reine ONLINE-Konferenz stattfinden.

Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen: rechtliche Aspekte, die politische Situation und die LAG-Vollzugshilfe, die Finanzierung von Projekten, Betreibermodelle, Neubauprojekte von Verbrennungsanlagen, neue und alternative Verfahrensprojekte, Entwässerung und Trocknungsverfahren, Abgasreinigung und auch das Phosphorrecycling.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter dem unten aufgeführten Link.

Weitere Informationen

zur Veranstaltung

Teilen

© Copyright 2020 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.