Mitglied werden

Plattform

zurück

Detail

Fraunhofer UMSICHT

Seit 1990 entwickelt Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg wirtschaftsnahe Konzepte und Verfahren zur Bereitstellung und zum Einsatz von Energie, Rohstoffen und Materialien. Die Themen sind unter anderen thermische und chemische Energiespeicher, Energiewandlung aus Biomasse und Abfall, Rohstoffe, Werkstoffe und Oberflächen für die Energietechnik und Ressourcenmanagement. Fraunhofer UMSICHT begleitet seine Kunden von der Verfahrensidee bis zur Pilotanlage und von der Produktentwicklung bis zur Pilotproduktion. Integrierte Prozessbetrachtungen für effiziente, wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen stehen hierbei im Mittelpunkt

Die nachhaltige Nutzung sekundärer Phosphorreserven leistet einen wesentlichen Beitrag zur Etablierung eines effizienten Phosphormanagements. Die Arbeiten von Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg umfassen daher die gesamte Wertschöpfungskette vom Klärwerksprozess über die Phosphorrückgewinnung bis hin zur umweltverträglichen Klärschlammentsorgung unter Berücksichtigung technischer, ökologischer und ökonomischer Aspekte. Schwerpunkte sind dabei die Erarbeitung von innovativen Konzepten und Strategien sowie die Entwicklung von effizienten Technologien. Hier kann Fraunhofer UMSICHT auf eine langjährige Erfahrung und ein breites Fachwissen zurückgreifen.

Neben der Beratung bei der Umsetzung geeigneter Phosphorrecyclingtechnologien beschäftigt sich der Institutsteil Sulzbach-Rosenberg zusätzlich mit der Erarbeitung von Vertriebs- und Absatzkonzepten für Sekundärphosphate in der Düngemittelindustrie und Landwirtschaft. Hierzu zählen sowohl die Charakterisierung der P-Rezyklate hinsichtlich ihrer Schadstoffgehalte und Düngewirkung als auch die Erarbeitung von Empfehlungen zur Qualitätssicherung von Sekundärphosphaten.

Kontakt

Fabian Stenzel +49 (0) 9661 908-432

Weitere Informationen

Website Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg
© Copyright 2015 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.