Mitglied werden

Kategorie: Allgemeines

Statuspapier der ProcessNet-Fachgruppe „Rohstoffe“ zum Thema Phosphatrückgewinnung veröffentlicht

Unter dem Titel "Phosphatrückgewinnung – ein Weg zur strategischen Rohstoffsicherung" hat die DECHEMA ProcessNet-Fachgruppe „Rohstoffe“ ein Statuspapier veröffentlicht. Lesen Sie dazu die Pressemitteilung der DECHEMA.

mehr erfahren

1. Vorsitzender Rainer Schnee im Interview mit dem EUWID

Der 1. Vorsitzende der DPP, Rainer Schnee, wurde von der Zeitschrift EUWID Wasser und Abwasser interviewt. Lesen Sie das vollständige Interview bereits vorab auf unserer Homepage (siehe unten) und lassen Sie sich informieren, wie die DPP die kommende Entwicklung der P-Recyclingpflicht in Deutschland sieht.

mehr erfahren

TerraNova® Ultra bestätigt Vorteilhaftigkeit bei Klärschlammbehandlung in Großanlage

Wie das Düsseldorfer Unternehmen TerraNova Energy GmbH berichtet, konnte das jüngst in Betrieb gegangene TerraNova® Ultra Verfahren seine Vorteilhaftigkeit gegenüber klassischen Trocknungsverfahren im Dauerbetrieb beweisen. In der chinesischen Millionenstadt Jining wird seit über einem Jahr eine entsprechende Anlage betrieben.

mehr erfahren

Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt zur P-Rückgewinnung aus Klärschlamm

Das Bundesumweltministerium fördert ein Pilotprojekt der Hamburger VERA Klärschlammverbrennung GmbH zur Rückgewinnung von Phosphor aus der Klärschlammverbrennung mit Hilfe des TetraPhos®-Verfahrens. Ab 2029 ist die Phosphorrückgewinnung aus Klärschlämmen in Kläranlagen mit einem Volumen ab 50.000 Einwohnern verpflichtend. Bei erfolgreichem Projektverlauf könnte dies wegweisend für die Abwasserwirtschaft werden.

mehr erfahren
© Copyright 2015 - Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.